YellowThing Wortsalat

This application is meant to teach german words and grammar to your children by playing cards. We assume that you understand german, so the description is in german.

Wortsalat – das neue Lernspiel von YellowThing

YellowThing Wortsalat ergänzt das Gedächtnisspiel mit Bildpaare um die Lernkomponenten Wörter, Silben und Artikel, bekannt aus dem YellowThing Sprachtrainer ( auch im AppStore erhältlich ): Paare werden wahlweise aus zwei Bildern, Bild und Artikel, Bild und Wort oder Bild und Anzahl der Silben gebildet.

Konzipiert ist das Spiel für Einzelspieler, die auf dem iPhone gegen die Uhr spielen oder für bis zu vier Spieler, die auf dem iPad gegeneinander antreten. Auf dem Spielfeld werden zwischen 6 und 30 Karten (iPhone 20) aus einem der drei Kartensets in zufälliger Anordnung verteilt. Die Spieler versuchen nun, durch Aufdecken von jeweils zwei Karten die Paare zu sammeln. Durch die verschiedenen Möglichkeiten Paare zu bilden, wird nicht nur die Gedächtnisleistung trainiert, sondern auch das Sprachverständnis gefördert.

Features:
- über 45 Bilder und Worte enthalten
- Spielfeldgrößen: 3×2, 4×3, 5×4 und 6×5 extra für das iPad
- Mehrspielermodus auf dem iPad für bis zu 4 Spieler
- Herausforderungen auf dem iPhone mit Zeit und Fehlversuchen

Erst testen, dann kaufen:

Lade das Spiel kostenlos herunter und probiere alle Funktionen auf einem Spielfeld mit sechs Karten. Gefällt es dir, schalte einfach eines oder mehrere Kartensets per In-App-Kauf frei. Damit stehen dir dann all Spielfeldgrößen zur Verfügung.

++++++++++++++ FEEDBACK +++++++++++++++
For all the latest news on YellowThing Sprachtrainer and feedback be sure to follow @yellowthingApps on Twitter or join us on Facebook

http://fb.yellowthing.com

Together we can make it even better!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>